Wir engagieren uns in verschiedenen Projekten

Die intersyst gmbh engagiert sich seit Jahren als Jurymitglied bei JUNIOR

Die intersyst gmbh engagiert sich seit vielen Jahren am Landeswettbewerb der besten JUNIOR-Schülerfirmen im Freistaat Sachsen, weil wir einen Beitrag zur Stärkung der ökonomischen Bildung leisten und Jugendliche für Unternehmertum begeistern wollen. Zum einen geben wir mit dem JUNIOR-Schülerfirmenprojekt unsere eigenen Erfahrungen und Expertise an die Schülerfirmen weiter, um unternehmerisches Handeln und Denken zu fördern. Zum anderen eröffnen sich den Jugendlichen ganz neue Denk- und Arbeitsweisen, die sie für den weiteren Schul- und Berufsweg nutzen können. Gleichzeitig ist uns daran gelegen, dass auch Unternehmen der Ausbildungskampagne „Onkel Sax“ in diesem Projekt eine tolle Möglichkeit einer Zusammenarbeit mit Schulen sehen und als Paten von Schülerfirmen das Potenzial und die Kompetenzen vieler Jugendlichen erkennen.

https://www.junior-programme.de

Die intersyst gmbh ist regionaler Partner der Telekom-Initiative IT@school am Standort Dresden

Wie kann man Kindern und Jugendlichen das Verständnis für Technik, Internet und Künstliche Intelligenz besser näherbringen als mit Spaß und einem Event mit sinnvollen Angeboten?
Um Schulen fit für die Digitalisierung zu machen, rief die Deutsche Telekom AG die soziale Initiative IT@school ins Leben und veranstaltet deutschlandweit das Event Coding&Robotik4kids.

Die intersyst gmbh unterstützt die Deutsche Telekom AG als einer von mehreren regionalen Partnern bei der Umsetzung und Durchführung der Veranstaltung Coding&Robotik4kids für den Standort Dresden. Im Mittelpunkt stehen das Programmieren und Codieren von Robotern, Spiele mit Calliope, 3D-Druck, Roboterparcours und viele weitere Mitmach-Angebote. Die intersyst gmbh beteiligt sich zudem mit dem „Scout ED – Wissensquiz“ am Rahmenprogramm.

Die nächste Veranstaltung Coding&Robotik4kids in Dresden findet im Herbst 2020 statt. Ein genauer Termin wird noch bekanntgegeben.

Schirmherrinnen der Initiative IT@school:
Dorothee Bär, Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung
Claudia Nemat, Vorstandsmitglied für Innovation und Technik bei der Deutschen Telekom AG

Nähere Informationen unter: www.robotik4kids.de

Die intersyst gmbh unterstützt das Projekt #worklabchallenge der Wirtschaftsjunioren Dresden

Wie sieht Arbeit im Jahr 2040 aus?“ Diese Frage stellen sich nicht nur Unternehmen, sondern auch deren zukünftige Mitarbeiter.

Heute noch Schüler, werden sie in den nächsten Jahren als Fachkräfte in die Unternehmen kommen. Doch wie genau sollte dann „Arbeit“ ausschauen? Mit dieser Frage beschäftigten sich im November 2019 das erste Mal 25 Schülerinnen und Schüler aus Sachsen gemeinsam mit 15 Dresdner Führungskräften aus der Wirtschaft. Die Wirtschaftsjunioren Dresden luden zur ersten „WorkLabChallenge“. Die intersyst gmbh informierte Schülerinnen und Schüler in Sachsens Schulen und animierte sie bei diesem tollen Projekt mitzumachen.

Die #worklabchallenge war so erfolgreich, dass es im Oktober 2020 eine Neuauflage geben wird. Wenn Sie als Unternehmen dabei sein möchten, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Und wenn Sie Ihre Kinder zu dieser Veranstaltung anmelden wollen, nutzen Sie bitte auch diese Seite.

Wir engagieren uns in zahlreichen Netzwerken:
Netzwerk „SCHULEWIRTSCHAFT“
Schulnetzwerke
Wirtschaftsjunioren
regionale Unternehmensnetzwerke
Stiftungen
Bildungsinitiativen

Besuchsadresse und Kontakt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

* Im Interesse einer besseren Lesbarkeit wird nicht ausdrücklich in geschlechtsspezifischen Personenbezeichnungen differenziert. Die gewählte männliche Form schließt selbstverständlich das weibliche und diverse Geschlecht ein.

© intersyst gmbh